Corona-Verhaltensregeln

Liebes Publikum, 

schön, dass wir wieder zueinander finden!

Damit das so bleiben kann bitten wir Euch um die Einhaltung folgender Regeln.

Für Informationen zu Eurem Vorstellungbesuch bei Kampnagel klickt hier.

Für Informationen zur Teilnahme am Profitraining klickt hier.

 

  1. Vor dem Angebot
  • Sie fühlen sich krank? Bleiben Sie zu Hause! Personen mit Anzeichen von bzw. bestehenden Erkältungskrankheiten jeder Schwere oder Fieber dürfen generell nicht an Angeboten teilnehmen. Gleiches gilt für Menschen, die sich in behördlich angeordneter Quarantäne befinden.
  1. Wie kann ich teilnehmen?
  • Sie müssen sich vor Beginn für all unsere K3 Angebote anmelden oder ein Ticket kaufen. Fürs Profitraining geht die Anmeldung über tanzplan2@kampnagel.de
  • Beim Ticketkauf geben Sie auch Ihre Kontaktdaten an, die nach vier Wochen gelöscht werden.
  • Die Tickets werden vor der Veranstaltung kontrolliert und dürfen nicht an andere weitergegeben werden.
  • Sie dürfen keine unangemeldeten Begleitungen mitbringen.
  1. Was ist der Unterschied zwischen 3G und 2G?
  • Bei uns gibt es sowohl 3G- wie auch 2G-Veranstaltungen, das Training findet als 2G-Veranstaltung statt. Bitte beachten sie jeweils die Informationen dazu beim Ticketkauf.
  • 3G bedeutet: Geimpft / Genesen / Getestet. 2G bedeutet: Geimpft / Genesen. Bitte halten Sie vor dem Angebot ihren Geimpft-/Genesenennachweis oder – nur bei 3G-Veranstaltungen - ein zertifiziertes Bürgertestergebnis, das nicht älter als 24h ist, bereit. Die Dokumente werden von unserem Einlasspersonal überprüft. Kommen Sie deshalb unbedingt rechtzeitig. Ab dem Oktober sind nur noch Tests medizinischer Anbieter (Apotheken, Ärzte, Labore) zulässig!
  1. Abstandsregelung
  • Sie müssen den Abstand von mind. 1,5 m zu anderen Personen immer einhalten.
  • Während tanzpraktischen Kursen und Trainings (3G Angeboten) ist der Abstand von 2,5m einzuhalten. Bei praktischen Angeboten dürfen Sie sich nur in Ihrem auf dem Boden gekennzeichneten Bereich aufhalten.
  • Bei 2G-Veranstaltungen müssen Abstände nicht eingehalten werden.
  1. Maske tragen
  • In allen geschlossenen Räumen ist jederzeit mind. eine medizinische Maske zu tragen. Auch bei tanzpraktischen Angeboten gilt die Maskenpflicht. Die Maske darf im Veranstaltungsraum nur abgenommen werden, wenn dies zwingend erforderlich ist, oder wenn es sich um eine 2G-Veranstaltung
  1. Hygienemaßnahmen
  • Hände vor Beginn der Veranstaltung sowie grundsätzlich regelmäßig und gründlich mit Seife waschen oder desinfizieren.
  • Hust- und Nies-Etikette einhalten.
  • Arbeitsmaterialien wie Yogamatten etc. müssen selbst mitgebracht werden. Ballettstangen dürfen nicht benutzt werden.
  1. Garderoben und Duschen dürfen unter Einhaltung der Abstands- und Maskenpflicht sowie der max. Personenzahl benutzt werden. Die Küche darf aktuell nicht benutzt werden. Wir empfehlen bereits umgezogen zu den Kursen zu erscheinen und zuhause zu duschen. Bitte bringen Sie eigene Getränke mit.

 

Die Verhaltensregeln zum Download findet ihr hier.