Moving Heads

Amelie Neumann

VOM ERZÄHL- ZUM ERFAHRUNGSRAUM: AUDIOVISUELLE STRATEGIEN DIGITALER NARRATIONEN

THE MISSING LINK

Der digitale Raum als Interaktion produziert in Abgrenzung zum Analogen andere Wirklichkeiten. Doch wovon erzählen diese Wirklichkeiten? Welche Antworten generieren sie auf die Frage, was ist eigentlich Digitalität? Im Rahmen des Vortrags wird dem Begriff der Digitalen Narration als Erfahrungsraum anhand von Darstellungsformen in der Literatur, Netzkunst, Klang- und Performance Kunst nachgegangen. 

Termine

20.01.2020
19:30

Informationen zur Veranstaltung

EintrittEintritt frei
LocationKampnagel - K33

Amelie Neumann

studierte Sound Studies and Sonic Arts an der Universität der Künste Berlin. Sie erforscht in Theorie und Praxis die Spannungsfelder visueller und auditiver Wahrnehmung. Unter dem Pseudonym burgund t brandt realisiert sie Installationen, Performances und Kompositionen.