VHS-Kurs

Victoria Hauke

ZEITGENÖSSISCHER TANZ UND QIGONG

Der zeitgenössischen tänzerischen Praxis liegt, ähnlich wie der Praxis des Qigong, häufig eine ganzheitliche Herangehensweise zugrunde. Dieser Kurs bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit grundlegenden Prinzipien wie Atem, Erdung und innerem Puls vertraut zu machen. Ausgewählte Übungsformen des Qigong vermitteln eine differenzierte Sicht auf gesundheitliche, physische und emotionale Aspekte, werden als kreatives Potential für den Tanz genutzt und mit Arbeitsweisen aus der zeitgenössischen choreographischen Praxis verbunden.

 

Offen für alle Interessierten | Keine Vorkenntnisse erforderlich


Die Anmeldung erfolgt NUR über die VHS Hamburg: Tel.: 040/427 3 - 12020

Fax: 040/427 3 - 12038 | E-Mail: Nord@vhs-hamburg.de

 

Termine

02.10.2018
18:00 - 21:00
04.10.2018
18:00 - 21:00
05.10.2018
18:00 - 21:00

Informationen zur Veranstaltung

LocationKampnagel - K31

Victoria Hauke

interessiert sich für die immer neuen Verbindungen von physischer Emotionalität des Körpers und Umfeld. Energetische, somatische und sensorische Vorgänge sowie das Interesse, Aspekte von Wahrnehmung und Zuordnung für den Betrachter zu verschieben, spielen eine große Rolle in ihrer Arbeit. Seit 1993 sind ca. 50 Stücke und Installationen entstanden, sie unterrichtet an Institutionen und in diversen Tanz- und intermedialen Studiengängen, national und international.