Keyvisual

AUFFÜHRUNGEN | PROJEKTE

GITTA BARTHEL (HAMBURG)

INKLUSIVES PROJEKT
TANZ UND MUSIK

Ab April 2016 läuft das nächste Projekt von Barner 16 / Meine Damen und Herren und K3 | Tanzplan Hamburg unter der Leitung von Gitta Barthel. Dieses Angebot richtet sich an alle, die an einem Austausch zwischen Menschen mit und ohne Erfahrung im Tanz sowie mit und ohne Behinderung interessiert sind. Im Zentrum steht das Zusammenspiel zwischen Tanz und Musik. Wir experimentieren mit Musiken verschiedener Herkunft und Stile, tanzen zu neuen Songs der Band von station 17 und erforschen, wie Bewegung und Sound einander ergänzen und kontrastieren. Ende Juni 2016 findet eine Präsentation der Ergebnisse statt.

Offen für alle Interessierten | Keine Vorkenntnisse erforderlich |
Teilnahme ist kostenlos | Regelmäßige Teilnahme vorausgesetzt

Informationen und Anmeldung unter: tanzplan2@kampnagel.de

© Sabrina Marx

08.04. - 01.07. | 10:00 - 12:00 | Meine Damen und Herren | Medienbunker Feldstraße 66 - 2. Etage | 20359 Hamburg | St. Pauli
TANZ UND MUSIK

LIMITED EDITION

Im Rahmen von Limited Edition arbeiten drei junge Hamburger Choreographinnen von April bis Juni in den K3-Studios. Dieses Jahr präsentieren Teresa Hoffmann, Katharina Roll und Patricia Carolin Mai ihre Produktionen. Am Freitag, 17.06. und am Sonntag, 19.06. werden jeweils alle drei Stücke gezeigt.

Kombitickets sind auch an unterschiedlichen Abenden gültig. Sie können aus technischen Gründen noch nicht online gebucht werden. Sie sind ab 16 Uhr an der Kampnagel Kasse erhältlich sowie ab 10 Uhr über das Kartentelefon unter +49 (0)40 270 949 49.

Zwischen den Vorstellungen wird es kurze Pausen geben, der gesamte Abend endet gegen 21:40 Uhr. 

19:00 | P1 | Teresa Hoffmann | RELATIONAL MASQUERADE
20:00 | K4 | Katharina Roll | 1:2.5
21:00 | P1 | Patricia Carolin Mai | READY TO SNAP

17.06. - 19.06. | 19:00 | 20:00 | 21:00 | P1 & K4 | Einzelticket 8€ | 6€ | Doppelticket 14€ |10€ | Dreierticket 18€ |15€ (ermäßigte Kombitickets sind nur an der Kasse erhältlich)
LIMITED EDITION
TERESA HOFFMANN

LIMITED EDITION
RELATIONAL MASQUERADE

Masken werden angelegt, aufgesetzt. Sie verbergen, kreieren neue Identitäten, evozieren Unheimliches. In Relational Masquerade werden sie als von außen angelegtes Element verbannt und lassen den Körper selbst zur Maske werden. Was bleibt noch zu verbergen und zu enthüllen, wenn die Maske mit dem Körper eins wird? Die Performance lädt dazu ein, die Bewegungen der maskierten Körper und ihre Ursprünge zu erkunden, ihre Eigenschaften zu entdecken und ihnen zu folgen. Wenn die Masken abgelegt sind, bleibt die Frage, was Identität ist und wer sich vor wem maskiert?

Teresa Hoffmann studierte Diplom-Psychologie an der Uni Würzburg und der New York University. Parallel dazu begann sie als Performerin, Tänzerin und Dramaturgin zu arbeiten. 2014 assistierte sie bei der Produktion Collective Jumps der Choreographin Isabelle Schad. Kürzlich beendete sie den MA Performance Studies an der Universität Hamburg. In diesem Rahmen zeigte sie im Juni 2015 das Stück Pizephal, mit dem sie auf verschiedenen Festivals, u.a. nach Teheran eingeladen wurde.

Gefordert durch: 




An beiden Abenden können alle drei Limited Edition Vorstellungen besucht werden. 

Die Kombitickets sind auch für unterschiedliche Abende gültig. Aus technischen Gründen können Kombitickets noch nicht online gebucht werden. Sie sind nur erhältlich an der Kampnagel Kasse von 16 bis 19 Uhr sowie übers Kartentelefon unter +49 (0)40 270 949 49 von 10 bis 19 Uhr).

© Lucie Schroeder
17.06. - 19.06. | 19:00 | P1 | Einzelticket 8€ | 6€ | Doppelticket 14€ |10€ | Dreierticket 18€ |15€
RELATIONAL MASQUERADE
KATHARINA ROLL

limited edition
1:2.5

Im Laufe eines Lebens erfahren wir, wie Menschen zu uns kommen und uns wieder verlassen. In 1:2.5 geht es um die Anteile der verlorenen Anderen und wie diese in ihrem unsichtbaren Sein nicht nur Teil des eigenen Körpers, sondern auch Teil einer Aufführung werden können. Durch das Verweben verschiedener Tanztechniken wie Ballett, Modern, Mime Corporeal und Butoh entsteht ein eigensinniges Patchwork, mit dem Katharina Roll sich durch ihre Erinnerungen bewegt und dabei neue Beziehungen für die Gegenwart kreiert.

Katharina Roll ist Tänzerin, Mime- und Performance-Künstlerin. Nach einer Ausbildung zur Tanzpädagogin an der Lola Rogge Schule Hamburg und einem einjährigen Auslandsstudium an der International School of Corporeal Mime, Theatre de l´Ange Fou London, widmete sie sich zunehmend der Performance-Kunst. Ihr Interesse reicht von zeitgenössischem Tanz über improvisierte Tanzperformances im öffentlichen Raum bis hin zu Solo-Performances mit dem Fokus auf Stimme, Tanz und Mime Corporeal.

Gefördert durch: 




An beiden Abenden können alle drei Limited Edition Vorstellungen besucht werden. 

Die Kombitickets sind auch für unterschiedliche Abende gültig. Aus technischen Gründen können Kombitickets noch nicht online gebucht werden. Sie sind nur erhältlich an der Kampnagel Kasse von 16 bis 19 Uhr sowie übers Kartentelefon unter +49 (0)40 270 949 49 von 10 bis 19 Uhr).
17.06. - 19.06. | 20:00 | K4 | Einzelticket 8€ | 6€ | Doppelticket 14€ |10€ | Dreierticket 18€ |15€
 
PATRICIA CAROLIN MAI

limited edition
READY TO SNAP

Ready to Snap untersucht Körper in Extremzuständen und betrachtet ihre Antriebs(re)-aktionen, wenn sie sich bewusst einer extremen Situation stellen oder ihr ungewollt ausgesetzt sind. Ready – der Moment der angespannten Erwartung. Zwei Körper lauern, brodeln wie Teekessel kurz vor dem Kochen, sie reizen und provozieren einander. Snap – ein Körper schnappt zu. Er rennt weg, gibt auf, zerbricht oder wehrt sich. Es ist eine Begegnung in ständiger Verhandlung von Angriff und Flucht, Brutalität und Zartheit.

Patricia Carolin Mai studierte Tanz am Königlichen Konservatorium Antwerpen, der SNDO Amsterdam sowie Performance Studies an der Universität Hamburg. Als Stipendiatin der Israelstiftung war sie zwei Jahre als Tänzerin in Israel engagiert u.a. bei der Batsheva Dance Company. Sie präsentierte ihre Tanzstücke NäherRücken und CatanAllay 2015/16 auf Kampnagel und entwickelt Performanceprojekte mit SchülerInnen und StudentInnen am K3.

Gerfördert durch: 

       


An beiden Abenden können alle drei Limited Edition Vorstellungen besucht werden.

Die Kombitickets sind auch für unterschiedliche Abende gültig. Aus technischen Gründen können Kombitickets noch nicht online gebucht werden. Sie sind nur erhältlich an der Kampnagel Kasse von 16 bis 19 Uhr sowie übers Kartentelefon unter +49 (0)40 270 949 49 von 10 bis 19 Uhr).
17.06. - 19.06. | 21:00 | P1 | ca. 40 Min. | Einzelticket 8€ | 6€ | Doppelticket 14€ |10€ | Dreierticket 18€ |15€
READY TO SNAP