Lehrer*innenworkshop

Gitta Barthel

EINFÜHRUNG IN DEN ZEITGENÖSSISCHEN TANZ

Der Workshop führt in die Praxis der zeitgenössischen Choreographie und deren Anwendungsmöglichkeiten im schulischen Kontext ein. Die Teilnehmer*innen lernen einfache Arbeitsweisen praktisch kennen, aus denen komplexe Bewegungsstrukturen entstehen, ohne dass tänzerische Vorkenntnisse vorhanden sein müssen. Verschiedene künstlerische Ansätze werden anhand von Filmaussschnitten wegweisender Choreographien vorgestellt und mit hilfreichen Tools zur Vermittlung ergänzt.
Wie lässt sich mit Bewegungsaufgaben, Musik, Bildern oder Texten Material entwickeln?Anschließende Reflexionsphasen ermöglichen das Rekapitulieren der Vorgehensweisen und eine Übertragung auf die Arbeitskontexte der Teilnehmenden.

Für Lehrer*innen und (Tanz-)Pädagog*innen

Buchung online oder über die Kampnagel-Kasse (040/279 949 49) | tickets@kampnagel.de)

Termine

15.11.2019
15:00 - 18:00

Informationen zur Veranstaltung

Eintritt20€ | 15€
LocationKampnagel - K31

Gitta Barthel

ist in der Kunst-, Vermittlungs- und Forschungspraxis tätig. Sie lehrt Zeitgenössischen Tanz und Choreographie an Universitäten und Ausbildungszentren und promovierte im Zuge ihrer langjährigen Mitarbeit am Institut für Bewegungswissenschaft/Performance Studies der Universität Hamburg zum Thema „Choreografische Praxis. Vermittlung in Tanzkunst und Kultureller Bildung“.


www.gittabarthel.de