Tanz für junges Publikum

Regina Rossi

POP UP: LUSCO FUSCO

Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist… LUSCO FUSCO!

In LUSCO FUSCO tummeln sich Träume auf der Bühne, tauchen auf, tauchenab, und haben ihre eigene Welt im Gepäck: Zwei Tänzerinnen spielen mit Formen, Farben und Figuren aus Kinderträumen, tanzen kopfüber, sprechenunbekannte Sprachen, erzählen komische Geschichten und verschwinden wie aus dem Nichts. Mit einem Augenzwinkern verändert sich plötzlich alles, in Windeseile sausen die tanzenden Bilder vorbei wie Sternschnuppen. Schnell! Halte sie fest! Spring auf, traue deinen Augen und deinem Bauchgefühl.

#Traumwelt #Phantasie #Verwandlung

Aufführungen bei: Grundschule Schmalenbeck

Die Pop Ups sind mobile Klassenzimmerstücke, die zeit­genössischen Tanz in Schulen, Stadtteilzentren und in den öffentlichen Raum bringen! Während des Festivalzeitraums breiten sie sich wie Satelliten im Hamburger Stadtgebiet au. Interessierte Lehrer*innen und Pädagog*innen sind eingeladen, sich die Stück vor Ort in den Schulen anzusehen. Kontaktieren Sie uns bei Interesse unter: tanzplan@kampnagel.de

Termine

02.05.2019
25.06.2019
geschlossene Veranstaltung

Informationen zur Veranstaltung

Hinweise

5+
Hierbei handelt es sich um eine geschlossene Veranstaltung (Schulvorstellung).

Locationaußerhalb

Regina Rossi

ist Performerin und Choreographin aus Hamburg. Sie promoviert am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen und setzt einen Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit in der Vermittlung von Tanz und Performance für Kinder und Jugendliche. Mit K3 produzierte sie 2018 das Tanzstück Lusco Fusco für Kinder ab 5 Jahren. Sie interessiert sich für das poetisch-theatrale Potential von Bewegung und Träumen, die Verbindung von Tanz und Sprache und die ästhetischen Möglichkeiten von Installation und Choreographie.

Eine Produktion von Regina Rossi und K3 | Tanzplan Hamburg.

Gefördert von: