explore dance – TANZPAKT Stadt-Land-Bund

Tanz für junges Publikum entdecken

Explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum ist das gemeinsame Projekt von Fokus Tanz – Tanz und Schule e.V. München, fabrik Potsdam und K3 | Tanzplan Hamburg. Gefördert vom Programm TANZPAKT Stadt-Land-Bund schließt das Projekt eine landesweit bestehende Lücke im Kulturangebot für Kinder und Jugendliche und zielt auf eine nachhaltige Stärkung und künstlerische Entwicklung des Bereichs Tanz für junges Publikum. In den kommenden drei Spielzeiten werden etablierte Choreograf*innen innerhalb des bundesweiten Netzwerks nach Potsdam, München und Hamburg eingeladen, um neue Arbeiten für junges Publikum zu entwickeln und zu präsentieren. Eine Plattform bündelt jeweils einmal jährlich in einer der drei Partnerstädte die entstandenen Produktionen. Ein angeschlossenes Symposium stärkt dabei den überregionalen und internationalen Fachaustausch auf dem Gebiet des Tanzes für junges Publikum. Vor Ort etablieren die drei Institutionen jeweils langfristige Kooperationen mit Schulen, um die Zielgruppe direkt in die Arbeitsprozesse der Künstler*innen zu integrieren. Ein erstes Kick-Off Treffen mit allen Beteiligten findet im Juli im Rahmen des THINK BIG! Festivals in München statt.

www.k3-hamburg.de
www.fabrikpotsdam.de
www.tanz-und-schule.de

 
explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum ist ein Projekt von fabrik Potsdam, Fokus Tanz / Tanz und Schule e.V. München und K3 | Tanzplan Hamburg in Trägerschaft von fabrik moves gUG. Es wird  gefördert durch TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg, dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, sowie der Stadt Potsdam und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.