explore dance #1 – Festival für junges Publikum

Wir docken an, woran es in Hamburg noch fehlte und laden herzlich ein zum ersten Tanzfestival für junges Publikum in der Hansestadt. Vom 30. April bis zum 4. Mai 2019 macht K3 | Tanzplan Hamburg auf Kampnagel mit explore dance #1 den zeitgenössischen Tanz als Kunstform für Kin­der und Jugendliche erlebbar.

Zusammen mit der fabrik Potsdam und Fokus Tanz / Tanz und Schule e.V. München etabliert K3 mit dem Projekt explore dance den Bereich Tanz für junges Publikum. In den kommenden drei Jahren werden regelmäßig Tanzproduktio­nen für Kinder und Jugendliche produziert und am K3 auf Kampna­gel gezeigt. Zudem entstehen mobile Pop Up-Produktionen, die sich hervorragend als Klassenzimmerstücke eignen.

Das Festival explore dance #1 versammelt insgesamt acht Tanzstücke erfahrener Choreograph*innen und Tänzer*innen, die mit verschie­densten künstlerischen Arbeitsweisen, Themen und Ästhetiken Tanz­stücke für junge Zuschauer*innen entwickelt haben. Sie überzeugen mit einem explizit choreographischen Ansatz durch klare oder schrä­ge Bilder, kreieren intensive körperliche Atmosphären und werfen Fragen in den Raum, auf die nicht immer Antworten zu finden sind.

Publikumsgespräche, Workshops für Pädagog*innen, ein internationales Arbeitstreffen und ein gemeinsamer abendlicher Ausklang mit Brot und Snacks am Abend des 3. Mai bieten zudem Raum zum Austausch.

Mehr Infos:

Download Festival Flyer

www.explore-dance.de

explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum ist ein Kooperationsprojekt von fabrik moves Potsdam, Fokus Tanz / Tanz und Schule e.V. München und K3 | Tanzplan Ham­burg. Es wird gefördert durch TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg, das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, sowie die Landeshauptstadt Potsdam und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

 

 

 

Alle Produktionen außer Analogastronauten von Teresa Hoffmann und Lusco Fusco von Regina Rossi sind im Rahmen von explore dance entstanden.

 

Mai

Mi.
01.
Tanz für junges Publikum
ARBEITSTAGUNG DANCE PIECES FOR YOUNG AUDIENCE
14:00 - 17:30
Tanz für junges Publikum
Antje Pfundtner in Gesellschaft
FÜR MICH
18:00 in englischer Sprache
Do.
02.
Tanz für junges Publikum
Lucia Glass
POP UP: DIE CHOREOGRAPHIE DER DINGE UND GERÄUSCHE
geschlossene Veranstaltung
Tanz für junges Publikum
Clément Layes
POP UP: ONONON
geschlossene Veranstaltung
Tanz für junges Publikum
Anna Konjetzky
POP UP: MOVE MORE MOPRH IT
geschlossene Veranstaltung
Tanz für junges Publikum
Regina Rossi
POP UP: LUSCO FUSCO
geschlossene Veranstaltung
Tanz für junges Publikum
Teresa Hoffmann
ANALOGASTRONAUTEN - EINE ERDEXPEDITION
10:00
Tanz für junges Publikum
Dennis Deter | Lea Martini
EINE GESCHICHTE DER WELT
11:00
Tanz für junges Publikum
Antje Pfundtner in Gesellschaft
FÜR MICH
12:00
Tanz für junges Publikum
ARBEITSTAGUNG DANCE PIECES FOR YOUNG AUDIENCE
14:00 - 17:30
Tanz für junges Publikum
Diego Tortelli
SHIFTING PERSPECTIVE
18:00
Fr.
03.
Tanz für junges Publikum
Lucia Glass
POP UP: DIE CHOREOGRAPHIE DER DINGE UND GERÄUSCHE
geschlossene Veranstaltung
Tanz für junges Publikum
Clément Layes
POP UP: ONONON
geschlossene Veranstaltung
Tanz für junges Publikum
Anna Konjetzky
POP UP: MOVE MORE MOPRH IT
geschlossene Veranstaltung
Tanz für junges Publikum
Teresa Hoffmann
ANALOGASTRONAUTEN - EINE ERDEXPEDITION
10:00
Tanz für junges Publikum
Dennis Deter | Lea Martini
EINE GESCHICHTE DER WELT
11:00
Tanz für junges Publikum
Teresa Hoffmann
ANALOGASTRONAUTEN - EINE ERDEXPEDITION
13:00
Tanz für junges Publikum
ARBEITSTAGUNG DANCE PIECES FOR YOUNG AUDIENCE
14:00 - 17:30
Tanz für junges Publikum
Diego Tortelli
SHIFTING PERSPECTIVE
18:00
Sa.
04.
Tanz für junges Publikum
Teresa Hoffmann
ANALOGASTRONAUTEN - EINE ERDEXPEDITION
15:00
Tanz für junges Publikum
Dennis Deter | Lea Martini
EINE GESCHICHTE DER WELT
16:00