Profitraining

Kerstin Kussmaul

WHAT THE FASCIA

Muskeln und Faszien stehen in einem ständigen Dialog miteinander und ergänzen sich wechselseitig. Die Koordination dieses Spannungsnetzwerkes macht Bewegungen leichter, flüssiger und integrierter. Bewegungs- und Berührungskompositionen, die unterschiedliche Intensitätsstufen abdecken, stimulieren eine kreative Auseinandersetzung mit Faszien- und Muskelbewegung. Wir hüpfen, springen, schütteln uns, experimentieren mit Klang, Gewicht und Raum und setzen uns spielerisch mit der Bedeutung der Faszien auseinander. Diese Auseinandersetzung kann tiefgreifende Veränderungen in der Art und Weise wie der Körper Beziehungen zu sich selbst und der Außenwelt herstellt, hervorrufen.

40% creative action

30% sensing touch and movement

30% play and sweat

Termine

18.06.2018
10:30 - 12:00
19.06.2018
10:30 - 12:00
20.06.2018
10:30 - 12:00
21.06.2018
10:30 - 12:00

Informationen zur Veranstaltung

LocationKampnagel - K32

Kerstin Kussmaul

ist freischaffende Bewegungstrainerin, Forscherin und Choreographin. Die Forschung im Rahmen ihrer Dissertation an der University of Auckland, Neuseeland beschäftigt sich mit Faszien und Körperlichkeit.

Sie studierte Musik und Tanz, somatische Körpertherapie, Myoreflex Therapie und Yoga und unterrichtet mittlerweile Tanz in Europa und Neuseeland. Kerstin Kussmaul war Begründerin des IDOCDE Netzwerks und kollaborierte u.a. bereits mit Nita Little, Jan Burkhardt, Lizz Roman, SOMEX Wien, Michael Obrist.