Jenny Beyer

Seit 2002 arbeitet sie als freischaffende Tänzerin zunächst in den Niederlanden, wo sie auch erste eigenen choreographischen Arbeiten realisierte. 2007 war sie  Residenzchoreographin beim K3. Ihre Arbeiten touren international und wurden u.a.. beim  Spring Dance Festival/Utrecht, Impulstanz/Wien, Sophiensaele Berlin  und in der Dampfzentrale Bern gezeigt. Sie ist Mitbegründerin der  Künstlerinitiative Sweet&Tender Collaborations und initiierte im Sommer 2010 gemeinsam mit K3 das Sweet&Tender Projekt Treffen Total. Im April 2011 hatte ihr Stück WALZ'R, eine Zusammenarbeit mit dem Soundkünstler Jassem Hindi, auf Kampnagel Premiere. Zur Zeit erarbeitet sie mit Chris Leuenberger das Duett HAUT, das im Frühjahr 2012 auf   Kampnagel Hamburg in Premiere hat.