Keyvisual

Archiv Residenzen 

Residenz-Choreographinnen 2015/16

17.-19.03. GIORGIA NARDIN SEASON
22.-24.03. LEA MORO THE END OF THE ALPHABET
01.-03.04. NORA ELBERFELD COVER STORY

Künstlerische Beratung Residenzen 2016: Igor Dobricic
Produktionsassitenz: Uta Meyer (Giorgia Nardin, Nora Leberfeld) und Sina Kirchner (Lea Moro)

Residenz-ChoreographInnen 2014/15

05. - 07.03. Marie Topp FORERUNNING | THE VISIBLE EFFECTS OF FORCE
12. - 14.03. Antje Velsinger HAUS, KEIN HAUS
19. - 21.03. Alexandre Achour SPEAKING ABOUT THE GHOST

Künstlerische Beratung Residenzen 2015: Igor Dobricic
Produktionsassistenz: Lena Reyle (Marie Topp, Alexandre Achour), Juliana Oliveira (Antje Velsinder)

Residenz-Choreographen 2013/2014

13. - 15.03. JEE-AE LIM 10 YEARS IN 1 MINUTE – STILL MOVING

20. - 22.03. JULIAN BARNETT BLUE MARBLE
26. - 28.03. VERENA BRAKONIER  SPRACHLOCH – DUETT FÜR EINE TÄNZERIN


Künstlerische Beratung Residenzen 2014: Pirkko Husemann

Produktionsassistenz: Martje Friedrich (Jee-Ae Lim, Verena Brakonier), Solveigh Patett (Julian Barnett)

Residenz-ChoreographInnen 2012/2013

27.02., 01. - 02.03. ADAM LINDER CULT TO THE BUILT ON WHAT
13.03., 15. - 16.03. SHEENA MCGRANDLES TRUE BALLS
26. - 28.03. JOSEP CABALLERO GARCÍA NO ['RAIT] OF SPRING – EIN TANZFONDS ERBE PROJEKT

Künstlerische Beratung Residenzen 2013: Joao da Silva
Produktionsassistenz: Ann-Kathrin Reimers

Residenz-Choreographien 2012

29.02., 02., 03.03. PAULA ROSOLEN LIBRETTO
14., 16., 17.03.    JANA UNMÜßIG MORGEN IST EIN TAG
28., 30., 31.12.    URSINA TOSSI WASTUN

Künstlerische Beratung Residenzen 2012: Joao da Silva
Produktionsassistenz: Louisa Leimbach

Residenz-Choreographien 2010

10., 12., 13.11.    SEBASTIAN MATTHIAS TREMOR
24., 26., 27.11.    MARGRET BJARNADOTTIR ON MISUNDERSTANDING
08., 10., 11.12.    LEA MARTINI THE END OF AS WE KNOW

Künstlerische Beratung Residenzen 2010: Marcus Dross
Produktionsassistenz: Jennifer Knappheide

Residenz-Choreographien 2009

03., 04., 06.,07., 12., 13.11. FABIAN BARBA A MARY WIGMAN DANCE EVENING
18., 20., 21.11.    GUDRUN LANGE DIE SCHNITTIGE MENGE
02., 04., 05.12.    BEGÜM ERCIYAS PING PONG

Künstlerische Beratung Residenzen 2009: Marcus Droß
Produktionsassistenz: Rosa Wernecke

Residenz-Choreographien 2008

05., 07., 08.11.    LUCIA GLASS THE SETTING
19., 21., 22.11.    SYLVI KRETZSCHMAR LAUTSPRECHER
03., 05., 06.12.    DORIS STELZER VIEWS IN PROCESS

Künstlerische Beratung Residenzen 2008: Marcus Dross, Nik Haffner
Proudktionsassistenz: Lisa Böttcher

Residenz-Choreographien 2007

14., 16., 17.11.    LINA LINDHEIMER SOLO
25., 27., 28.11.    MONICA ANTEZANA EUREKA STEPS! COMPOSING THE UNSOUGHT
06., 08., 09.12.    JENNY BEYER TABLEAU DOUBLÉ

Künstlerische Beratung Residenzen 2008: Nik Haffner und Marcus Droß

Die Residenzproduktionen 2007 wurden von der Hamburgischen Kulturstiftung gefördert. Das Residenzprogramm 2007 wurde von der Alfred Toepfer Stiftung unterstützt.